Besucherzähler

Heute 7

Woche 59

Monat 359

Insgesamt 182800

2016

Restaurants Spitzbergen und Isfjord

Heute, 31.08.16, habe ich es endlich geschafft und war zum Frühstück im oben genannten Restaurant. Auch letztes Jahr versuchte ich es schon, aber da hieß es: "Nur für Hotelgäste geöffnet" ... das war nicht schön, aber ließ sich nicht ändern (ja, ihr lest richtig, ich habe es nicht einmal versucht).

Heute also hat es geklappt und nun ... bin ich pappsatt ... mag mich nicht mehr bewegen ... Gottseidank trägt mich mein E-Fix.

Aber das ist hier ja nicht das Thema.

Da es momentan regnet, dachte ich mir, ich schaue mir mal das Kapitel: Damp für Rollis an und schaue mal, was da zu verändern ist.

Nun also los, jetzt habe ich das WC selber einmal besucht:

WC-Bereich, links und rechts befahrbar  
 Waschbecken  

Ich fand wirklich alles prima. Ich bin überall dran gekommen UND konnte (obwohl ich auf den ersten Blick anderes befürchtete) sogar in den Spiegel schauen, allerdings bin ich auch relativ groß.

Tipp: Den Spiegel weiter unten anbringen, da ist noch Luft!

ABER das schönste war ... die Musik ... nach dem Gewusel im Restaurant war es wirklich entspannend.

Aber schaut und hört selber (*hihi* Kindergeschrei bitte ignorieren):

DAS ist mal ein WC ... wow ...


Tipp: Damit die Tür von innen auch langfristig so schön anzusehen ist, empfehle ich folgendes:

Die Stange, damit man von innen die Tür zuziehen kann.


Nur mal zur Information: Das ist das einzige WC auf dem Gelände, wo ich definiv meine Privatsphäre habe, sowohl von links als auch von rechts heranfahren kann, abschließend auch meine Händchen waschen kann MIT Seife und am Ende meine Frisur begutachten kann (... wenn ich will).

 Da kann und will ich nur eines machen: