slide buecher

Das unerhörte Leben des Alex Woods - oder warum das Leben keinen Plan hat

Autor/in: Extence, G.

Thema: Asperger-Syndrom, Epilepsie, Recht auf selbstbestimmtes Sterben

Alter: ab 15 Jahren

Kurzinhalt: Eine Mutter, die "hellsichtig" ist, ein Meteorit, der durchs Dach fliegt und ihn fast getroffen hätte ... als wäre das noch nicht genug, gibt es noch diese Idioten in der Schule, die sich über Mitschüler lustig machen, die anders sind. Da Alex gerne liest und die Schule auch gut findet, ist er difinitv anders. Auf dem Grundstück von Mr. Peterson geht das Gewächshaus durch dies Idioten kaputt. Verpetzen kann Alex sie jedoch trotzdem nicht. Anfangs geht Alex nur zu Mr. Peterson, um seine "Schuld" abzuarbeiten, doch schon bald entwickelt sich eine tiefe Freundschaft. Als es mit Mr. Petersons Gesundheit bergab geht, wird seine Freundschaft auf eine harte Probe gestellt, denn Mr. Peterson möchte in der Schweiz in Würde sterben.

Jahr: 2013

Anmerkung: Dieser Tipp kommt von http://www.autismus-bremen.de/ und soll ein Jugendbuch über Autismus / Asperger-Syndrom sein ... davon habe ich nichts erkannt, freue mich aber, wenn mir jemand berichtet ...

Das ist für mich eine wahre Freundschaft ...

CANVAS MENU

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.