slide tagebuch

Abreise & live aus Damp

Nun ist es soweit, heute ist der 1.07.14!

 Die Arbeit ist beendet, die Sachen sind gepackt und nun warte ich auf Oli (der im letzten Jahr bei meinem Umzug mithalf), der dann jetzt gleich alles (das wenige) in mein Auto lädt ...

 Erinnert ihr euch eigentlich noch an meine Lieblingshose (siehe Tagebuch 2013)? Die Jeans, 3/4 lang ... geerbt von meiner Schwester? WENN ich in DIESE Hose passe, dann ist für den Sommer alles klar!!

Tja, so sah sie heute morgen aus und ich dachte .... das geht dieses Jahr noch .... irgendwie und dann *versprochen* schmeiß ich sie weg ... mhm ...

Komisch, manche fragten, ob ich auswandern möchte ... oder ob ich eine Weltreise machen will ...

Versteh ich nicht, in den meisten Täschchen sind Bücher (ihr erinnert euch, dass ich "ein paar" für die Reha bestellte?) ... Mhm...

 

Als Oli dann kam, da war *fix wie nix* die Wohnung LEER ... Die Ecke sieht eigentlich auch gut aus ohne Fahrrad, oder? (vielleicht kauft es ja jemand??)

Das Rad hat er perfekt im Auto befestigt und, *Helios*sei*Dank*, und mein "Mini" ist groß genug für die anderen paar Sachen gewesen.

Am Abend, als ich meine Hose (meine Lieblingshose!!!!) auszog (ist jugendfrei, du kannst weiter lesen) bekam ich einen Schock ...

WER hat mir an den Hintern gefasst und dieses Loch verursacht?? SOFORT melden!!!

*heul* nun durfte sie nicht mit :-( 
 

Und heute ging es dann los. Nach 25 min. "anstehen" vorm Elbtunnel (ich wohn ja nun südlich der Elbe) kam ich pünktlich zum Mittagessen in Damp an.

Das ist doch eine nette Begrüßung, oder??

Da ich hier noch NIEEE die richtige Medizin-Mischung bekommen habe ... finde ich meine Variante: *Jeder Moment ist Genuss* entschieden besser!!

Schnell ein paar Stationen abgefahren, kurzes Gespräch mit der Ärztin, dann ging es mit einem jungen Mann zum Auto: ausladen.

Aber auch das ging richtig flott und das Einräumen in die Schränke dauerte nur ... etwas länger ....

... ich werde euch am Ende berichten, wie viel ich umsonst mitgenommen habe ... falls ich es vergesse, dann schickt bitte eine Erinnerungsmail ...

Am Abend ging es dann rüber zu Alex im Hafen, Jonnys Geburtstag feiern.

DAS schönste Geschenk

(richtige Größe und Gewicht!!)

Darf ich vorstellen (von links nach rechts): Elli, Olli, Monika, Jonny, Kay, Jürgen  und Jannette!!

Überraschenderweise kam auch noch die Bianca auf dem Rad (von Kappeln nach Damp) vorbei.

Ich versprach ihr zwar ein bestimmtes anderes Foto zu

nehmen, aber sorry *künstlerische*Freiheit* das

erste OHNE mich, sieht einfach besser aus (ich bin

die Hand auf der Schulter)

*zwinkerzwinker*

 

*Live aus Damp* ich kann es noch gar nicht fassen, aber ich bin wirklich hier ...


Es ist nach 23 Uhr, fast Schlafenszeit ... Aber ich musste euch unbedingt die ersten Eindrücke mitteilen, also bereitete ich meinen "Arbeitsplatz" vor ...

Nachdem ich die Hausordnung gelesen habe, musste ich das "Foto" etwas umbenennen ...

(ihr wisst schon, was es ist, oder? Nun stimmt der Spruch: *Jeder Moment ist Genuss*)

Meine Lieben, geschafft. Ich hoffe, ihr seid nicht eingeschlafen, ansonsten könnt ihr euch ja beschweren (Bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Alle lieben Kommentare könnt ihr, wie immer, an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

 

Ich wünsche euch eine gute Nacht, bzw. einen schönen Donnerstag!!

 

Alles Liebe eure

Nicoletta

CANVAS MENU

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.