Besucherzähler

Heute 0

Woche 45

Monat 210

Insgesamt 195554

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Autor/in: Picoult, J.

Thema: Asperger-Syndrom, Krimi

Alter: ab 15 Jahren

Kurzinhalt: Stelle dir vor: Regeln sind dir UNHEIMLICH wichtig und du weißt, an welchem Ort, welche gilt und vor allem weißt du stets, welche Regel die Wichtigste ist UND du hältst dich IMMER daran.Nun stelle dir vor, du interessierst dich für alles, was mit dem Thema: Tatorte und Forensik zu tun hat.Und dann passiert folgendes, du kommst an einen Tatort, aufgrund deines Wissens bist du dir sicher, dein eigener Bruder könnte der Täter sein, automatisch tritt jetzt Regel 1 in Kraft: "Pass auf deinen Bruder auf - er ist der einzige, den du hast". Du veränderst den Tatort, damit dein Bruder nicht in Verdacht gerät und nun passiert das Schrecklichste überhaupt, DU wirst verdächtigt. Die Schwierigkeit: aufgrund deines Asperger-Syndrom und der Einhaltung der Regeln ist es dir UNMÖGLICH, den anderen die Wahrheit zu sagen ohne deinen Bruder zu belasten ... Es kommt zum Prozess der besonderen Art ...

Jahr: 2010

Anmerkung: Dieses Buch war wirklich spannend, aber ich habe keine Ahnung, ob so etwas wirklich möglich wäre ... vielleicht kann mir ja jemand mit Erfahrung weiterhelfen?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen