slide start

1. Alles ist im Fluss

*November

Ja, das Jahr neigt sich dem Ende zu … doch bevor ich euch zum Ende einen Weihnachtsgruß sende, möchte ich euch über den Herbst und somit dem Wandel der Zeit berichten.

Einen der letzten schönen Sommertage nutze ich zu einem Ausflug in die HafenCity zu einem Markt mit ökologischem und nachhaltigem Thema. Entgegen dem Versprechen, was die Barrierefreiheit anging, wurde ich mal wieder eines Besseren belehrt. Lediglich EINE (!!) Kabelbrücke (auch wenn sie arg schmal war) 

https://www.verkehrstechnik-woeffler.de/beleuchtung-strom-details/rollstuhlrampe-rampenmodul-set  

(hier werden ab nun keine Bilder mehr eingefügt und wenn ihr euch kein Bild davon machen könnt, dann folgt dem Link … warum?? 🙈… dazu später mehr 😕) 

war wirklich alleine überfahrbar, alle anderen sahen so aus und waren äußerst gefährlich 

https://www.messebau.de/kabelbruecke-fuer-2-kabel-mit-tragegriff-98cm-48a5340756ca431b83d2fff271b7150a 

(hier werden ab nun keine Bilder mehr eingefügt und wenn ihr euch kein Bild davon machen könnt, dann folgt dem Link … warum?? 🙈… dazu später mehr 😕) 

Aber nun denn, auch ansonsten war das Angebot wirklich mager und nach einem netten Foto mit Elphi im Hintergrund

verschwanden wir sehr schnell wieder … denn 🙄… soooo viele Menschen waren wir gar nicht mehr gewohnt 😂 

Aber 😉 mal so by the way … muss sagen, dass sich mein Training doch lohnt, denn so saß ich 2017 (ich hoffe, ihr seht den Unterschied?) 

Eines schönen Samstag machte ich mich auf eine lange Reise 🙄 und GoogleMaps zeigte mir  

15 h und 18 min Fahrzeit an 🙈 

Okay, da war die Einstellung falsch, sooo muss es richtig lauten 😬

Mein heutiger Termin hieß: 

… denn ich habe günstig ein 2. Liegebike erworben 

… wofür fragt ihr euch?? Na, habt ihr es vergessen?? Tztztz 😠 … ihr seid aber nicht sehr aufmerksam 😡 … ist für mein Tinyhaus, denn ich kann ja nicht jedes Wochenende mein Rad ins Auto und wieder rauskriegen, da muss ein zweites her … aber ich schwör 😁 … das ist das letzte, was ich kaufe … nun muss das Haus erst gebaut werden (aber dazu später mehr 😉), deswegen heißt es ab nun: 

Dass der Osten manchmal immer noch ein bisschen … 🙄 komisch ist, sieht man ja auch häufig an Straßenschildern. Das nun folgende kannte ich z.B. auch noch nicht … 

Interpretation meinerseits: “Fahren Sie mindestens 70 km/h dann erwischen Sie den Baum frontal” … oder habt ihr eine Idee, was dies Schild mir/uns sagen soll?? 🤔

Nun denn … dann hatte ich ja noch einen außergewöhnlichen Wunsch, den ich mit Daniel (Rollstuhlberater von der Firma Stolle) auch gleich ausprobierte … mein Ziel: einen Rollstuhl hinten auf dem Gepäckträger meines Rades “stellen”, so dass ich irgendwo hinfahren und vor Ort z.B. einen Stadtbummel o.ä. machen kann!! 

Mit meinem alten Indoor-Rollstuhl klappte es ganz gut. 

(mein lieber Emil, der die E-Technik ans Rad baute 😍, wird auch da bestimmt noch eine gute Idee haben, damit der Rolli nicht aus Versehen hinunterfällt) 

Dafür muss aber ein spezieller Rolli her … kurz zusammengesetzt und schwupp die wupp bei der Krankenkasse eingereicht und … ihr werdet es kaum glauben 😲 … er wurde sofort genehmigt als Indoor-Rollstuhl 👍 

 

In den Herbstferien war es mein Ziel, nix zu tun … na gut … wenig zu tun … ok … weniger 😕 ... was nur semi geklappt hat.  

Aaaaaber ein Versuch war es wert 😂 (ich werde das Ziel mal auf die Weihnachtsferien verschieben). 

Aber zurück zu den Herbstferien:  

Nachdem mein Auto beim Auto-Aufbereiter war (die Rechnung war exorbitant 😭), ist er auch ohne Probleme durch den TÜV gekommen (die Investition hat sich gelohnt 😉) 👍 

Dann war ich tatsächlich shoppen 😳… dabei ging es aber nur um Klamotten für den eisigen Winter hier in HH (gerade, Samstag, der 27.11.2021 schneit es … ich muss doch wieder mehr Auto fahren 😬) UND vielleicht die Chance, dass ich auch bei unter 15°C Fahrrad fahren kann … 

Wo geht man da hin?? Klar, zu Globetrotter … mit Gunde verabredet (bisschen fachfrauliche Beratung benötige ich definitiv) … mit voller Tasche wieder hinaus … dann auch auf die Tauglichkeit ausprobiert … bei herrlichem Sonnenschein … jedoch für meine Verhältnisse 🥶 schon extrem kalt … das sah dann folgendermaßen aus: 

Die anderen Fahrradfahrer 

https://de.123rf.com/photo_42101917_sch%C3%B6nen-jahrgang-m%C3%A4dchen-neben-dem-fahrrad-sommer.html  

(hier werden ab nun keine Bilder mehr eingefügt und wenn ihr euch kein Bild davon machen könnt, dann folgt dem Link … warum?? 🙈… dazu später mehr 😕) 

Ich

https://www.supersales.de/sport-freizeit/skibekleidung/oosc-boote-n-hoes-skianzug-damen-609c41ccfd077b6a13688fbe  

(hier werden ab nun keine Bilder mehr eingefügt und wenn ihr euch kein Bild davon machen könnt, dann folgt dem Link … warum?? 🙈… dazu später mehr 😕) 

🙈… neee, das ist nicht wirklich mein Ding … zudem wurde ich auch schief angeschaut und gefroren habe ich trotzdem 😕

Also 🤷🏽‍♀️ … nützt nun nix, da heißt es Fahrrad winterfest machen und auf nächstes Jahr freuen. 

Ein Zeitfenster habe ich dann genutzt 🙈… um mich einzugrooven 

Oder anders ausgedrückt: 

Da hieß es: erst einmal die Grundlagen schaffen 

um daraus dann Kekse und Pralinen entstehen zu lassen 

Ich muss sagen … wenn ich die Motivation habe, dann gelingen sie mir ganz gut und schmecken 😋 natürlich extrem genial … 

Zwischendurch habe ich auch a bissl gearbeitet, denn 🙏 es ging ja auf Buß- und Bettag zu und das ist ja eigentlich der Tag, wo in meiner Schule der Berufsinformationstag stattfindet … letztes Jahr leider nicht und dieses Jahr 🙄… nix genaues weiß man … die Zahlen steigen und niemand weiß, ob in letzter Minute von oben 🤴 (Herrn Rabe) eine Absage erteilt wird. D.h. evtl. wird alles umsonst vorbereitet … 😩 

Also heißt es: Gesund bleiben und deswegen kurz mal impfen lassen 

gegen Grippe … sicher ist sicher, denn auch DAS brauche ich jetzt nicht unbedingt. 

Da hilft natürlich auch die innerliche Abhärtung 

… doch leider muss ich feststellen, dass ich entweder keine inneren Verletzungen habe oder aber 😭 ich vertrage nix mehr … Ich muss UNBEDINGT wieder zur Reha 😉

denn zu Hause bekomme ich es nicht hin 😉

In der zweiten Ferienwoche ging es erneut zu Globetrotter (NEIN … ich bekommen kein Geld für Werbung) um die Sachen zurückzubringen, die ich nicht wollte, … ich freute mich schon auf das Geld, welches ich wiederbekommen würde, … bekommen hätte … wenn 🙄 ja, wenn ich nicht noch mal oben, in meiner Abteilung “vorbeigeschaut” hätte 🙈 daraufhin musste ich sogar noch mal Geld hinblättern ... 

Was solls, wenigstens kann ich nun meine alten Jacken endlich aussortieren und entsorgen.

 

Auch in diesem Jahr gibt / gab es das eine oder andere vorweihnachtliche Päckchen. 

ABER nur 😬… ich schwör … nützliche Dinge 😎.  

Ein E-Gerät ist von mir gegangen ⚰😭… ich überlegte kurz, ob eine Reparatur noch sinnvoll ist … so von wegen #Nachhaltigkeit … aber ein E-Gerät, welches mit D-Mark (Erläuterung für Leser*innen jüngeren Alters: das ist die Währung vor wem Euro 😉) bezahlt wurde 👵 (oh man bin ich alt) , darf auch von dannen gehen, oder? 

🤭

Immer mal wieder bekomme ich unerwartet Besuch. NEIN … natürlich nicht zu Hause 🙄… das würde doch keine*r wagen, oder? In der Arbeit natürlich. Über einen mittlerweile ganz berühmten ehemaligen Schüler freue ich mich immer besonders. Auch wenn er auf dem gleich folgenden Bild mit dem höchsten Amtsträger Deutschlands zu sehen ist 😉 er wird erst einmal Bürgermeister von Hamburg. Aber anscheinend muss man schon frühzeitig seine Fühler ausstrecken …  

#SunnyForPräsident 

 

Puh … ich hab es noch rechtzeitig geschafft 🥵 ... bevor ich mich in den Schlangen anstellen muss … 

… manche sind es ja gewohnt von früher 😉 (Erläuterung für jüngere Leser*innen: in der DDR stand man gerne an 🤭

https://www.zeitklicks.de/ddr/zeitklicks/zeit/alltag/zu-hause/einkaufen-von-schlangen-konsum-und-uwubus/  

(hier werden ab nun keine Bilder mehr eingefügt und wenn ihr euch kein Bild davon machen könnt, dann folgt dem Link … warum?? 🙈… dazu später mehr 😕) 

dafür habe ich mich auf die Reise begeben müssen … 

Booster-Tourismus sozusagen 😂

Das war Mitte November … 5 Tage vor DEM Tag, wo ich das ganze Jahr drauf hinarbeite: Berufsinformationstag … die Frage: vertrag ich sie gut und bin fit? 

🤔 … hab in mich gehorcht …  

👍 Jau, bin fit 

Gottseidank 🥰 durfte der Berufsinformationstag in diesem Jahr wieder mit Menschen stattfinden. 

Es war aber bis zuletzt eine gaaaanz unsichere Sache 🙄… wird es uns untersagt … sagen zu viele Firmen ab??? 🙏

 Nun denn, von den 62 Firmen, die zugesagt haben, meldeten sich bis 10h am Tag zuvor 14 ab … wie viele dann nicht erschienen sind, kann ich leider nicht sagen, da ich es mal wieder nicht geschafft habe, an jedem Stand kurz vorbeizuschauen … die Rechnung ist ganz einfach: 

4 Stunden BIT = 240 Minuten - 20 Minuten Anfangsorganisation = 220 Minuten - ca. 20 Minuten Fahrstuhlwartezeit = 200 Minuten ÷ 48 Unternehmen = 4,16666 Minuten/Stand … schon nach den ersten Gesprächen war klar, dass dies nicht zu schaffen ist. 🤷🏽‍♀️

Aber es war schön, dass er stattfinden durfte, so die einhellige Meinung von Ausstellern und Schüler*innen 😍

Nur zum Spaß (🙈 diese Art Späße sollte ich definitiv sein lassen) machte ich einen Tag später einen Test … weil ich halt welche zu Hause hatte 🙄😬 … bzw. ich versuchte es, denn zu meinem Leidwesen musste ich feststellen, dass er nicht barrierefrei ist: 

Nippel geht von der Lasche ab 😲… erinnert an Mike Krüger, oder? (Musiklink für die jüngeren Leser*innen: https://www.youtube.com/watch?v=mEdAtY3EDng

Als ich DAS Problem dann gelöst hatte und die 15 min vorüber waren, kam das nächste Problem 🙈… mit dem ich überhaupt nicht gerechnet hatte ...  

dazu muss ich sagen, dass mein Testergebniserfahrungen eher rudimentär zu bezeichnen sind … aber bei Mr. Google findet man ja auf alles eine Antwort 

Sicherheitshalber bin ich aber DO/Fr zu Hause geblieben und montags machte ich als erstes einen Test mit dem alten Test, welches nicht so häufig falsch anschlägt. Und 👍 alles negativ ☺

Zukünftig habe ich mir aber vorgenommen nur noch abends zu testen und habe mir dafür schon eine Routine eingerichtet: https://youtu.be/DJCfcbpQRw4  

… damit ich dann wenigstens morgens ausschlafen kann 😁

 

Ein Ärgernis bei meiner Arbeit 👿 … wobei “EIN” nicht richtig formuliert ist … es sind eine Menge, wie mir gerade so scheint … und damit meine ich NICHT, dass mein Büro nicht warm genug ist … das ist ja nix Neues. 

Es geht um: 

Regenrinne: https://www.youtube.com/watch?v=nV7ewE5MPSc 

Auf das letzte Problem habe ich die Wohngesellschaft schon hingewiesen, inkl. welche Behörden ich informieren werde, wenn mir ein Unfall durch Unterlassung passiert:  

-Krankenkasse + Arbeitgeber, wenn ich durch den nassen Untergrund von dem Gehweg auf die Straße rutsche und mich verletze 

-Krankenkasse + Arbeitgeber, wenn der Rollstuhl dabei kaputt geht … denn das gibt’s noch nicht: 

-Haftpflichtversicherung, wenn der Rollstuhl beim seitwärts Rutschen auf ein Auto trifft 

Autoschäden https://www.istockphoto.com/de/fotos/auto-beule 

(hier werden ab nun keine Bilder mehr eingefügt und wenn ihr euch kein Bild davon machen könnt, dann folgt dem Link … warum?? 🙈… dazu später mehr 😕) 

😠… und dabei bin ich noch nicht mal auf Schnee und Glätte eingegangen 😢… bin grad genervt … sorry 😞

Da denken die Mitmenschen, meine Arbeit ist sooo anstrengend … warum verkürzt du nicht deine Arbeitszeit, sagen sie … aber ehrlich 😒… WENN ich bei der Arbeit bin, habe ich das Anstrengendste schon hinter … 

Nun gut, kommen wir zu einigen erfreulichen Dingen. Es ist wieder so weit 🥰, auch wenn es noch bis März dauert … aber zu wissen, dass es wieder passiert 😉lässt das Herz aufgehen 

Mein Bauvorhaben ist nun auch wieder einen Schritt weiter … NEIN, es ist noch nicht fertig … ist nicht sooo einfach … wie ihr hier seht  

Aber ich habe nun den Stift gezückt https://www.mittelalter-fundgrube.de/tintenfass-mit-schreibgriffel::8056.html

(hier werden ab nun keine Bilder mehr eingefügt und wenn ihr euch kein Bild davon machen könnt, dann folgt dem Link … warum?? 🙈… dazu später mehr 😕) 

Und ein “paar” Unterlagen unterschrieben 

damit der dann ans Bauamt versendet werden kann … drückt die Daumen, dass er so durchgeht 🙏

Zeitgleich habe ich die erste Rechnung aus der Gemeinde erhalten. Da zittern ja ein bisschen die Knie 😂 … aber für den Deichschutz bezahlt man ja gerne 

 

Da ich ja nix weiter für mein zukünftiges Haus kaufen darf, habe ich beschlossen meine Wohnung ein bisschen umzugestalten und ich finde, es ist richtig toll geworden und die Bücher kommen nun richtig zur Geltung, oder was sagt ihr? 

 … 🙄...na gut ... umgestalten lassen. Da das ja doch eine Menge sind, habe ich über eine Nachbarschafts-App jemanden gefunden, der gaaaanz schön ins Schwitzen kam 

 

Übrigens habe ich nicht nur an mich gedacht. Ich liebäugle ja schon sehr mit einer Jurte …,  

 https://www.airbnb.de/rooms/295958?source_impression_id=p3_1640444124_URS3oZ3kCvrR2DG7  

(hier werden ab nun keine Bilder mehr eingefügt und wenn ihr euch kein Bild davon machen könnt, dann folgt dem Link … warum?? 🙈… dazu später mehr 😕) 

da das aber nicht realistisch ist, habe ich den letzten Sturm einfach positiv gesehen und habe DIE Jurte einfach für die Igel stehen lassen 

Allerdings 🙄, sagte mir eine Kollegin, dass die Igel schon ihren Unterschlupf gefunden haben … nun denn ... 😒

*Dezember

Nun ist also tatsächlich Heiligabend schon vorbei … wer es nicht glauben mag 😉… ich habe mir dieses Jahr tatsächlich auch einen Adventskranz hingestellt 

😂

Ich habe es bislang tatsächlich geschafft, relativ wenig zu tun. Eine Aktion war, überprüfe, was du die letzten 1-2 Jahre nicht benötigt / benutzt hast und entsorge rigoros!! 

Dabei ist nicht nur Drucker, Aktenvernichter und das ein oder andere Gesellschaftsspiel bei rausgekommen (über die Nachbarschafts-App verschenkt 🥰), sondern auch im Kühlschrank habe ich was entdeckt 🙈

 

Des weiteren habe ich den Heiligen Abend ganz unspektakulär am PC gesessen und habe mich geistig beschäftigt🤭 und habe das seeehr alte Gedicht “Lametta” vertont. Wer Lust hat, kann es sich hier anhören und -schauen 

... lieber löschen ... nicht meine Bilder verwendet ...

Sooooo, 🤔 … kommen wir kurz zum Grund, warum ich gezwungen bin, den Lesefluss durch Links zu erschweren … hier, das kam mit der Weihnachtspost 

Ich könnte 🤮 (darf ich diese Emoiji eigentlich noch verwenden??) … da hat wohl jemand  

A) nix zu tun 

B) durch Corona zu wenig Einnahmen 

C) sein Abschluss an der Uni war nicht gut genug und dies (Bildersuche auf Homepage) ist die einzige Möglichkeit, Geld zu verdienen 😠 ...

Nun wisst ihr auch, warum die alten Beiträge nicht mehr zu sehen sind … ich muss sie überprüfen … dass wars dann mit der WeihnachtsFerienRuhe 

Nun, da bleibt mir nur noch eines zu sagen: 

Bleibt gesund und ich hoffe, ihr haltet es wie Miss Sophie und Buttler James  

Alles Gute, bleibt negativ und hoffentlich sehe ich euch alle 🙄… na gut, den einen oder anderen …

bald wieder 

Eure  

Nicoletta 

Bücher

.. immer auf der Suche -> Ziel erreicht

slide buecher

 

Hier findest du Kinder- und Jugendbücher über: Inklusion, Förderung der Inklusion, Anderssein, Ich-Findung und über die verschiedensten Behinderungen ... [mehr lesen]

Filme

.. 

slide filme

 

Welche Filme gibt es eigentlich zurzeit? Mit welchen Themen? Wie lange dauern sie?  Darauf versuche ich hier eine Antwort zu finden. [mehr lesen]

Tagebuch

.. ein Tagebuch für humorvolle Leser

slide tagebuch

 

Damit ihr euch keine Sorgen machen müsst (oder womöglich zum Telefonhörer greift ... *ganzschrecklicheVorstellung* .. [mehr lesen]

CANVAS MENU

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.