Besucherzähler

Heute 0

Woche 45

Monat 210

Insgesamt 195554

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Autor/in: Rutgers, A.

Thema: verschiedene Behinderungen verursacht durch Krieg, Angst, Hass, Verfolgung, Flucht

Alter: ab 16 Jahren

Kurzinhalt: In Schlesien als Deutscher aufgewachsen ändert sich zum Ende des Krieges für Markus alles. Er wurde erzogen, dass alle Menschen gleich sind, egal welche Sprache sie sprechen und nun erlebt er grauenvolles. " Homo homini lupus" Jeder Mensch ist dem anderen Menschen ein Wolf. Dies wird besonders im Krieg deutlich. Aber Markus Mutter macht da nicht mit und bringt ihrem Sohn bei, stets den Menschen zu sehen. Als sie eine Nachricht vom Vater erhalten, der im Konzentrationslager war, machen sie sich auf den langen Weg nach Sylt. Doch es dauert och Jahre, bis sie einen Ort gefunden haben wo sie sich heimisch fühlen.

Jahr:

Anmerkung: Nicht geeignet

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen