slide start

7. Statt HomeDamp ...

 *… HomeGrundstücksUrlaub*

 

Nachdem ich, ohne großen Tränen, mich von Lummerland verabschiedet habe, nahm ich nun also Kontakt mit der Besitzerin von Grundstück Nummer zwei auf. Wir trafen uns, tranken gemeinsam ein Glas Wasser (natürlich jeder aus seinem Glas) und stellten fest, dass wir beide KEINE Ahnung haben, WIE man so eine Verhandlung führt … Zur Unterstützung hatte ich Gunde dabei und sie war mit ihrem Mann erschienen, der zwar wie ich gehandicapt ist (motorisch und zusätzlich sprachlich eingeschränkt) … aber definitiv nicht auf den Kopf gefallen ist.

Nachdem ich geäußert habe, dass der Bodenrichtwert bei 12 € / m² liegt, sagte er, dass er gerne 17tausend hätte … obwohl ich handeln HASSE und SEHR SEHR schlecht darin bin … haben wir uns, zu unserer beiden Zufriedenheit, geeignet … zugegeben 😉... aufgrund meines Verhandlungsgeschick überlege ich nun auch noch herauszufinden, ob ich das Nachbargrundstück kaufen kann … damit mir nicht irgendwann jemand auf den Teller spucken kann, wenn dort jemand baut.

 

OK, ABER gekauft wird erst, wenn das Bodengutachten negativ ist und die Bank ihr OK gibt. Also schon mal einen Banktermin Anfang August vereinbart und dem Hausbauer mitgeteilt, er möge bitte das Bodengutachten in Auftrag geben und ebenso auch dem Architekten bitten, mich anzurufen.     --> würde sagen: Läuft/Rollt

 

Dann stand mein Urlaub (von HomeOffice → HomeDamp → HomeGrundstücksUrlaub) an … ich fing an zu packen 😂… ob ich 28 oder 12 Tage verreise *Schulterzucken* es ist vielleicht eine Tasche an Klamotten mehr, MEHR nicht … Nun gut, gut, dass ich wieder meinen Helfer hatte, der mein Auto belud und ein herzliches Dankeschön an Gunde … Dankeschön fürs Auto entleeren.

 --> würde sagen: Läuft/Rollt

Sofort stand die erste Fahrradtour an ...

😁 Herzlichen DANK für die freundliche Begrüßung!!

Ein Kaffee zwischendurch und leckeres Abendessen in derselben Gaststätte wie an meinem Geburtstag, rundeten den ersten Tag ab. Besonderheiten: Gunde hatte Geburtstag UND ich bin komplett zu Fuß dort unterwegs gewesen grins soooo stolz auf mich!!

 --> würde sagen: Läuft/Rollt

Hier ist es ja ländlich (😄wer hätte gedacht, dass ich, nachdem ich aus dem EL nach Hamburg geflohen bin, mal wieder mit dem Landleben liebäugele) … sehr ländlich und ich nutzte die Chance, dass Handwerker hier vielleicht flexibler sind. So rief ich den Orts-Elektroniker an, denn mein Schalter vom Lift (der den Rolli ins Auto hebt) hatte immer noch einen Wackelkontakt. Nach einer halben Stunde war das Problem behoben und zu einem Preis 😀da freu ich mich doppelt. 

 --> würde sagen: Läuft/Rollt

Auch hier ist es leicht möglich, zu entschleunigen, runterzukommen, zu entspannen … behilflich kann vieles sein, bei mir hilft ja immer (ihr wisst es vom letzten Eintrag): ein Blick aufs Wasser 😍

 Aber auch im Café zu sitzen ... entweder mit einem guten Buch (auch das seid ihr ja nicht anders gewohnt von mir 😉) oder im Gespräch (😲) mit den Uris (Dorfbewohnern) ist seeeehr entspannend.

--> würde sagen: Doppel-Läuft/Rollt

Damit ich Damp nicht sooo sehr vermisse, hat sich Amt Neuhaus was gaaanz tolles extra für mich ausgedacht: eine DÜNE!!! Bei meiner Recherche (ihr wisst ja, ich mag es gerne sehr genau wissen) bin ich über Primärdüne, Sicheldüne, Draa-Düne, Parabeldüne usw. usf. gestolpert 😮… doch hier, war ja klar, konnte es keine der genannten sein, denn schließlich ist hier kein Meer und DIESE Düne war nicht immer hier … eine Wanderdüne, mit dem WUNDERSCHÖNEN Namen: Nicoletta´s Wanderdüne.

Angeblich soll sie in meine Richtung wandern 🙄 ... ich habe aber ausgerechnet, dass ich das wohl doch nicht mehr erleben werde, da sie dafür ein paar Tausend Jahre benötigt ...

 --> würde sagen: Läuft/Rollt

 

Am nächsten Tag ging es mit dem Rad Richtung Süden zum Fähranleger Bitter. Hier werden nur Fußgänger und Fahrradfahrer über die Elbe befördert … aber 😱 passe ich da auch drauf??? Steil bergab und dann lediglich 4 cm Spielraum um die Rampe nutzen zu können. Gottseidank gibt es ja immer hilfsbereite Menschen … ein starker Mann geleitete mich sicher an Board und auf der anderen Seite auch wieder hinunter (hier musste ich, inkl. Rad, um 90° gedreht werden … sorry an den Mann, dass mein Rad so schwer ist 😀). Nun waren wir in Hitzacker und steuerten das „Destinature Dorf“ (https://www.werkhaus.de/) an. Das müsst ihr euch auf deren Homepage anschauen … echt toll. Sie bauen nicht nur Tiny-Häuser, sondern auch Saunen und Schränke und … „Bettenhäuser“. TOTAL genial … sollten zu viele Gäste mich besuchen wollen, dann wäre dies eine gute Lösung.

Leider sind sie mir nicht behilflich bei meinen Ideen, denn sie bauen keine individuellen Sachen … nur ihre Sachen .. schade 😞 ...

 

Grundsätzlich kann ich aber dem Bauamt in Lüneburg mitteilen, dass Holzhäuser hier schon erlaubt wurden ..

Dieses FOTO-Argument MUSS doch gelten ... auch wenn ich natürlich nicht mobil auf dem Wasser unterwegs sein möchte ...

 

Frühzeitig muss man sich ja Gedanken machen, WER noch zusätzlich auf das Grundstück ziehen soll … natürlich wird der Eine oder Andere von alleine kommen (leider auch die unliebsamen Spinnen 😜) … doch ich kann natürlich auch AKTIV Einladungen aussprechen … dies habe ich nun getan:

 Ich begrüße euch gaaanz herz-lich bei mir!!! (überleg Muss ich euch auch so einen Hochsitz bauen???)

 

Jeden Tag fahre ich schon mal am Grundstück vorbei. Zuerst begrüße ich „meinen“ Ort:

 Dann biege ich rechts ein in die:

 Auf der linken Seite schaue ich dann, ob alles in Ordnung ist ...

 WOW … habe ich eine tolle Fantasie 😄 CHECK

  --> würde sagen: Läuft/Rollt

 

Wenn ich also meine Fahrradtour eingebe, dann wird immer ein Zwischenstopp eingelegt. Dabei gebe ich mal „prophylaktisch“: Dorfstr. 5 ein … und schwups komme ich ans Ziel:

(Google Maps hat also vorausschauend vielleicht schon meinen Platz mit aufgenommen 😂) 

 --> würde sagen: Läuft/Rollt

 

Dabei habe ich nun auch meinen männlichen Nachbarn (den von den Pferden) kennengelernt. Und wir hielten einen netten Plausch und dabei vereinbart, dass er sehr gerne sich gerne um meinen Rasen kümmern würde … mit seinen „kleinen Rasenmähern“ 😉

 Seine Vierbeiner 😉... meine zukünftigen Rasenmäher 😂!! Sobald also gekauft wurde, kann er die Wiese bis zur Bauzeit nutzen … haben wir doch beide, bzw. wir fünf (drei Menschen und 2 Pferde) was von. 

 --> würde sagen: Läuft/Rollt

 

Leider 😭 ist das Wetter nicht soooo konstant schön, wie ich es brauche und wünsche … dicke Socken sind selbstverständlich in der Ferienwohnung IMMER an 🙄 und auch die Heizung ist voll angedreht … aber wenigstens nicht auf meine Kosten 😠.

Aber man kann das Ganze natürlich auch positiv sehen: Mein Auto und Rad werden richtig ordentlich sauber …

 

Damit mir auch von innen warm wird UND bzw. natürlich nur FÜR die Wissenschaft, bin ich konsequent und führe auch hier meinen Selbstversuch weiter durch:

 PROST

 --> würde sagen: Läuft/Rollt

 

Hier in meinem neuen Zuhause brauche ich auch keine Angst haben … Amt Neuhaus war so nett und hat extra 🙄 für mich Wachtürme aufstellen lassen …. NEIN, sie sind kein Überbleibsel vergangener Zeiten … NUR für mich ... oder???

 

Schlauf wie ich bin 😎, nutze ich meine Anwesenheit und das unbeständige Wetter und führte ein Gespräch mit dem ortsansässigen Tischler. Ich berichtete von meiner besonderen Küche und dem Bett, er brachte von sich konstruktive Ideen ein (*i*love*it*) und nun bin ich auf den ungefähren Kostenvoranschlag gespannt … wenn denn dann alles stimmt, sag ich mal:

...dann haben wir einen Deal!! 

  --> würde sagen: Läuft/Rollt

 

 Na??? Bemerkt ihr es?? Ich bin weiterhin SEHRSEHR produktiv ... kann gar nichts vermissen 🙄 ... naja, ein bischen vermisse ich natürlich doch *seufz* ... aber lässt sich ja nicht ändern ...

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,

den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,

und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

 

In dem Sinne wünsche ich euch einen wunderschönen August, ich halte euch wie immer auf dem Laufenden, wenn sich etwas ergeben sollte ...

Alles Liebe

Eure

Nicoletta

CANVAS MENU

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.